Loading...

September-Schreibcafé: Der Blog als Content-Hub

/September-Schreibcafé: Der Blog als Content-Hub
September-Schreibcafé: Der Blog als Content-Hub2019-04-17T09:47:15+02:00

Datum/Zeit
26.09.2019
17:30 - 20:30 Uhr

Veranstaltungsort
Coworking Nunzig


Thema im September: Der Blog als Content-Hub

Ein Blog oder ein Online-Magazin sind unverzichtbar für die Unternehmenskommunikation. Sie erhöhen die Sichtbarkeit und runden das „Corporate-Image“ authentisch ab. Sie sind Schnittstelle für effektive Content-Strategien.

  • Blog als Ausgangspunkt für Kommunikationsstrategien
  • Organisation: Redaktionsplanung, Team und Timing
  • Authentisch oder professionell? – Bloggen im Umfeld IT
  • Welche Themen hast Du? Wir besprechen sie in der Gruppe.

Schreibcafé im NUNZIG – Worum geht es?

Das Schreibcafé ist ein offenes Angebot im Coworking NUNZIG. Verschiedene Themenschwerpunkte aus dem Bereich (Unternehmens-)Kommunikation geben uns Gelegenheit für intensiven Austausch, fröhliches Ausprobieren und neue Einsichten. JedeR kann mitmachen – die bunte Mischung der Teilnehmenden sorgt für Praxisnähe und lässt ganz neue Denkrichtungen zu. Im Schreibcafé bekommen wir neben Inspiration auch Hilfe zur Selbsthilfe, denn „schreiben kann jeder“ sagt Andrea Goffart, Textcoach und Impulsgeberin des Schreibcafés.

Zum Ablauf des Schreibcafés

Circa drei Stunden lang kümmern wir uns einmal im Monat im Coworking NUNZIG offen, fröhlich und gemeinsam um unsere Text- und Kommunikationskompetenz. Wir starten mit einem Impulsvortrag zum Tagesthema, danach wird in der Gruppe gearbeitet. Es gibt Themenvorschläge, aber keine feste Agenda. Jedes Schreibcafé ist ein Unikat und entwickelt sich anhand der Bedürfnisse seiner TeilnehmerInnen.

Um besser planen zu können, freuen wir uns über deine Anmeldung an teilnehmer@schreibcafe-aachen.de. Wer spontan vorbeikommt, ist auch willkommen! Und wer mag, kann gerne einen Laptop mitbringen. Papier und Stifte liegen natürlich bereit und wir entscheiden als Gruppe, ob wir digital oder analog arbeiten.

Wir möchten am Schreibcafé weiterhin nichts verdienen, die Freude am gemeinsamen Arbeiten steht im Vordergrund. Allerdings bitten wir alle Teilnehmer um eine Spende in Höhe von 20 Euro. Dieser „Energieausgleich“ kommt der Initiative Querbeet e.V. zugute. (Es wäre schön, wenn Du das Geld passend und in bar mitbringst.) Vielen Dank dafür.


Wann wird wieder getextet, diskutiert und gemeinsam gearbeitet? Kommende Termine des Schreibcafés:

  • Wir hoffen bald! Sobald es neue Termine gibt, findet ihr sie auf unserer Seite.